Krankengymnastik

Die Krankengymnastik hilft mit einer bewussten Dehnung und Kräftigung der Muskulatur unausgewogene Muskelverhältnisse (muskuläre Dysbalancen) auszugleichen und Bewegungseinschränkungen zu beseitigen.

Anwendungsbereiche:
bei Bewegungseinschränkungen, Schmerzen, Kraftverlust in Armen, Beinen, Oberkörper, Instabilitäten im Bewegungsapparat (z.B. Knie, Hüfte, Arme)