Aktuelles

Mittwoch, 17.01.2018

Pilates & Pilates nach der Schwangerschaft

Präventionskurse 2018

Was ist Prävention?

Prävention bedeutet Vorbeugung. Gemeint ist hier die Vorbeugung sowie der Abbau von Bewegungsmangel und Krankheiten durch eine Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes. Präventionskurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen nach §20 SGB V finanziell unterstützte Aktivitäten. Die Kurse umfassen 8 Einheiten und werden von speziell hierfür qualifizierten Therapeuten geleitet.

Kostenübernahme

Bei einer Teilnahme von 80% übernimmt die Krankenkasse ca. 75% der Kosten. Die AOK übernimmt die Kosten komplett.

Was ist Pilates?

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Somit können Rückenschmerzen vermieden werden und dem Muskelabbau wird mit seinen Folgen wie Gelenkschäden und Osteoporose vorgebeugt.

Pilates nach der Schwangerschaft

Neben den klassischen Pilates-Kursen bietet Ihnen Medisport auch Pilates nach der Schwangerschaft an. Gerade nach der Geburt ist es wichtig, die Beckenbodenmuskulatur langsam wieder aufzubauen. Mit einem gezielten Training, das im Idealfall auch noch später in den Alltag integriert wird, können Inkontinenz und eine Gebärmuttersenkung verhindert werden. Babys dürfen selbstverständlich mitgebracht werden.

Alle aktuellen Kursangebote und die Anmeldung finden Sie direkt bei der AOK unter:

https://bayern.aok.de/landingpages/gesundheitsangebote/

telefonische Anmeldung: 0941 - 79606-357